nyons
menu

english version version française Nederlandse versie

Unsere Verpflichtungen

Viviane und Joël sind seit sieben Jahren aktive Mitglieder von La Via Natura und setzten sich mit ganzem Herzen für den Erhalt der Umwelt und das Teilen ihrer Leidenschaft ein.

- Sie werden dies über Ihren gesamten Aufenthalt spüren.
- Mülltrennung gibt es selbstverständlich seit langer Zeit, ebenso wie eine Kompostieranlage.
- Der Weg vor Ihrem Stellplatz ist nicht asphaltiert, sondern besteht aus natürlichem Kies aus der Umgebung.
- Die Wege sind von Wildblumen gesäumt – ein Beweis dafür, dass hier nie Unkrautbekämpfungsmittel verwendet werden.
- Vielleicht werden Sie sogar von Vogelgesang geweckt: der Campingplatz wurde vom LPO, dem französischen Vogelschutzverein, zum Schutzgebiet erklärt.
- Wenn Sie Interesse an der Vogelbeobachtung haben, vor allem an Geiern, die ihre Nester in den nahegelegenen Felsen haben, können Sie ein Fernglas ausleihen.
- Die Duschen in unserer neuen Sanitäranlage verwenden erneuerbare Energie, die von unseren neuen Solarplatten geliefert wird.
- Wenn Sie mal versuchen möchten, mit Solarenergie zu kochen, wird Viviane Sie gerne den Solarofen benutzen lassen.
- Joël achtet sehr auf den Wasserverbrauch und er teilt dies Wasserverschwendern in der Sanitäranlage auch gerne mit!
- Auf dem Campingplatz gibt es ein Lavendelfeld, und Joël führt Sie gerne in die Geheimnisse des Anbaus dieser Pflanzen. Für Gäste, die kulinarisch interessiert sind: bei uns finden Sie Küchenkräuter wie Rosmarin, Bohnenkraut, Thymian, Oregano und Salbei.
- An manchen Tagen hängt ein starker Geruch nach Lavendel in der Luft, der von der 1928 errichteten authentischen Distillerie zur Gewinnung von Lavendelöl herstammt. Im Juli und August bietet ein Naturkenner geführte Touren in die Umgebung an.